Fußball | Mainzer Onisiwo beendet Karriere in Österreichs Nationalteam

Bundesliga-Profi Karim Onisiwo beendet seine Karriere in Österreichs Fußball-Nationalmannschaft. Dies teilte der Verband mit."Dieser Schritt fällt mir nicht leicht, ich habe mich über jede Nominierung gefreut und gerne in der Nationalmannschaft gespielt. Für meinen Rücktritt gibt es sportliche und private Gründe, die ich in den vergangenen Wochen mit dem Teamchef besprochen habe", sagte Onisiwo, der insgesamt 24 Einsätze für das Nationalteam absolvierte und dabei ein Tor erzielte.Der 31 Jahre alte Stürmer des FSV Mainz 05 nimmt sich damit auch die Chance, die EM in seiner Wahlheimat Deutschland zu bestreiten. "Karim hat mir schon vor einiger Zeit mitgeteilt, dass er darüber nachdenkt, seine Karriere in der Nationalmannschaft zu beenden. Ich hatte mit ihm dazu zu jedem Zeitpunkt eine offene und ehrliche Kommunikation", sagte Teamchef Ralf Rangnick. In der Qualifikationsgruppe F haben Österreich und Belgien bereits das Ticket für das Turnier (14. Juni bis 14. Juli 2024) gelöst.